Kälte plagt Fluginsekten

Naturschützer rechnen mit weniger Bienen und Wespen

VON CORNELIA SCHRAMM

München – Kälte, Starkregen und Hagel setzen dieses Jahr vielen Insektenarten stark zu. „Die Blüten wurden oft schnell und komplett weggespült“, sagt Gerhard Hübner, Diplom-Biologe beim Landesbund für Vogelschutz. Ältere Büsche und Sträucher brachten die Regengüsse zwar nicht u

Montag, 20. September 2021
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.