Weniger Blüten in Bayern

Falschgeldfälle gehen zurück – Requisitengeld weiter beliebt

München – Es war eine Routinekontrolle, die im Januar zu einem der größten Falschgeldfunde des Jahres führte: Streifenbeamte der Polizeiinspektion Penzberg (Kreis Weilheim-Schongau) hatten einen 43-Jährigen einer Verkehrskontrolle unterzogen. Als der Mann seine Papiere aus dem Geldbeutel holte, fiel

Samstag, 25. September 2021
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.