Das verschwundene Grab

Ruhestätte eines beliebten Pfarrers plötzlich aufgelöst – Angehörige sind fassungslos

Kleinberghofen – Herbert Ziegenaus war ein beliebter Pfarrer. Vor zwölf Jahren wurde er in Kleinberghofen (Landkreis Dachau) bestattet. Sein Grab ist von vielen Menschen besucht worden – doch nun ist es plötzlich verschwunden. Entdeckt hatte das Ziegenaus’ 88-jähriger Bruder Martin vor einigen Tagen

Montag, 24. Januar 2022
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.