Kifferbankerl in Forstinning

Forstinning – Die Gemeinde Forstinning (Kreis Ebersberg) geht einen ungewöhnlichen Weg, um Jugendliche vom Drogenkonsum los zubekommen. Gemeindeverwaltung und Gemeinderat hatten festgestellt, dass es im Dorf drei Orte gebe, wo sich Jugendliche öfters treffen, um zum Beispiel Haschisch zu rauchen. An

Freitag, 12. August 2022
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.