Haft für Allgäuer Landwirte gefordert

Memmingen – Auf dem Bauernhof litten Dutzende Tiere. Die Staatsanwaltschaft forderte am Mittwoch vor dem Landgericht Haftstrafen: Die Angeklagten, Vater (68) und Sohn (25), sollen für zweieinhalb beziehungsweise zwei Jahre und zehn Monate in Haft. Fünf Jahre sollen sie zudem keine Rinder halten dürf

Montag, 28. November 2022
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.