Wem gehört die Fraunhoferstraße?

München plant die Verkehrswende. Mehr alternative Verkehrsmittel, weniger Autos. In der Fraunhoferstraße in der Isarvorstadt ist es schon soweit. Die Stadt hat 120 Parkplätze für Radwege geopfert. Ein Ortsbesuch.

VON MIRJAM PRELL

München – Auf den ersten Blick wirkt alles ruhig. Vor einem Café sitzen Gäste, viele Geschäfte haben wegen der Ferien zu. Aber spricht man mit den Geschäftsleuten, die keinen Urlaub machen, ist es mit der Ruhe schnell vorbei. Vor gut einer Woche wurden die 120 Parkplätze am Straßen

Samstag, 3. Dezember 2022
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.