Neue US-Studie: Harte Lockdowns bringen wenig

München – Harte Lockdowns mit strengen Kontaktbeschränkungen und geschlossenen Geschäften haben keinen großen Effekt auf die Zahl der Covid-19-Neuinfektionen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Anfang Januar veröffentlichte Studie der Stanford University in Kalifornien. Das Forscherteam um Gesundheitswis

Freitag, 30. Juli 2021
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.