„Hätte man sofort geschlossen, wären 20 000 Menschen nicht angereist“

INTERVIEW Verbraucherschützer Peter Kolba über den Einfluss der Tourismusbranche und die Frage, ob Österreichs Justiz sie schonen wird

München – Peter Kolba ist der Mann, der die Zustände in Ischgl aufgerollt hat. Der Obmann des Verbraucherschutzvereins in Wien koordiniert die Klagen gegen die Republik Österreich.

Wo geschahen die entscheidenden Fehler: Wien, Innsbruck oder Ischgl?

An allen Orten. Man wusste in Tirol – und zualle

Mittwoch, 8. Dezember 2021
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.