CSU fordert Tempo in der Erbsache Laschet

Dobrindt: Noch heuer neuen Vorsitzenden wählen – Plötzlich doch wieder offen für Jamaika-Gespräche

München – Von Erwin Huber gibt es einen wunderbaren Satz über Stürze in der Politik. „Der Sündenbock ist kein Herdentier“, so sagte und erlebte er es als CSU-Vorsitzender im Jahr 2008. Dass am Ende einer die Schuld tragen und zügig gehen muss, damit der Rest der Herde weitermachen kann, ist der Kern

Montag, 18. Oktober 2021
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.