30 Jahre Städtepartnerschaft zwischen Prien und Valdagno

Kunst verbindet ohne Worte

Die Aquarelle von Maximilian Schmetterer zeigen Motive, die sonst oft übersehen werden. Fotos Breitfuss

Die Aquarelle von Maximilian Schmetterer zeigen Motive, die sonst oft übersehen werden. Fotos Breitfuss

Neben Schulen und Sportvereinen ist die Kunst eine tragende Säule der Städtepartnerschaft zwischen Prien und Valdagno. Was mit einem Konzert der Amici dell´Obante einst in der Marktgemeinde begann, wurde bei den Feierlichkeiten zum 30-jährigen Bestehen der Alpen überquerenden Verbindung in mehrfacher Hinsicht weiter gepflegt.

Von Dirk Breitfuß

Valdagno/Prien – Kunst und Kultur brauchen keine Worte, sie können Menschen auch über sprachliche Unterschiede hinweg verbinden. Musikalisch wurde das bei den Jubiläumsfeierlichkeiten in der norditalienischen Stadt mehrfach bewiesen. Das Orchester Tutto d´un fiato di Progetto musica mit 50 jungen Le

Artikel 16 von 45
Dienstag, 27. Oktober 2020
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.