Kinderhaus Gstadt braucht mehr Platz

Das Kinderhaus St. Johannes in Gstadt platzt aus allen Nähten. Die Kommunalpolitik diskutiert jetzt, ob ein Anbau aufgestockt werden soll oder ein Komplettneubau zur Erweiterung nötig ist.Foto thümmler

Das Kinderhaus St. Johannes in Gstadt platzt aus allen Nähten. Die Kommunalpolitik diskutiert jetzt, ob ein Anbau aufgestockt werden soll oder ein Komplettneubau zur Erweiterung nötig ist.Foto thümmler

Verwaltungsgemeinschaft (VG) Breitbrunn prüft Aufstockung des Anbaus

Von Hans Thümmler

und Dirk Breitfuß

Breitbrunn/Gstadt – Wegen steigender Kinderzahlen muss das Kinderhaus St. Johannes in Gstadt mit Kindergarten, Kita und Hort in absehbarer Zeit vergrößert werden, um zusätzliche Betreuungsmöglichkeiten zu schaffen. Das Kinderhaus betreibt die Verwaltungsgemeinschaft (VG) der drei Gemeinden Breitbrun

Artikel 1 von 206
Samstag, 21. September 2019
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.