Natur- und Wasserschutzgebiet Wildenmoos in Inzell ist überschwemmt

Im Natur- und Wasserschutzgebiet Wildenmoos in Inzell läuft das Hochwasser nur langsam ab. Das bringt Einschränkungen für Wanderer und Radfahrer mit sich. Der Wanderweg von der Zwing zur Schmelz (Foto links) ist derzeit für einige Tage nicht begehbar und auch mit dem Rad muss man nasse Füße in Kauf

Mittwoch, 4. August 2021
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.