Sorglos querfeldein durch die Wiesen

Das neue Schild am Uferweg auf Höhe des Schöllkopfes weist auf die brütenden Bekassine und Schwarzkehlchen hin, Hunde sollen angeleint sein.Foto Alfermann

Das neue Schild am Uferweg auf Höhe des Schöllkopfes weist auf die brütenden Bekassine und Schwarzkehlchen hin, Hunde sollen angeleint sein.Foto Alfermann

Spaziergänger wandern in Bernau öfters abseits von Wegen und stören die Natur

Von tanja Weichold

Bernau Haben Ausflügler kein Bewusstsein mehr für den Schutz von Pflanzen, Tieren und Privateigentum? Diese Frage drängt sich auf. Bernaus Dritter Bürgermeister Franz Praßberger (ÜWG) mahnte zweimal in vorangegangenen Sitzungen des Gemeinderats Sensibilität an und sagte: „Es schleicht sich ein, da

Artikel 1 von 223
Samstag, 25. September 2021
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.