Hoffen auf mehr Mobilfunk-Klarheit

Ein Helm mit 5G-Schriftzug der Deutschen Telekom auf Kabeltrommeln. Auch in Rimsting läuft noch das Verfahren zur Installation eines Telekom-Funkmastens, der künftig 5G-tauglich sein wird. Foto dpa

Ein Helm mit 5G-Schriftzug der Deutschen Telekom auf Kabeltrommeln. Auch in Rimsting läuft noch das Verfahren zur Installation eines Telekom-Funkmastens, der künftig 5G-tauglich sein wird. Foto dpa

Bürgerinitiative, Bürgermeister und Dialogbüro äußern sich im Vorfeld der Versammlung

Von Elisabeth Sennhenn

Rimsting – Die von der Bürgerinitiative „Rimsting 5G-frei“ gesammelten Unterschriften sind bei der Gemeinde Rimsting abgegeben. Nun liegt der Ball bei Bürgermeister Andreas Fenzl (CSU), die geforderte außerordentliche Bürgerversammlung zeitnah abzuhalten. Verpflichtet ist dazu die Gemeinde aber nich

Donnerstag, 23. September 2021
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.