Bestnoten für Traunsteiner Nephrologie

Ein Teamerfolg:  (von links) Dr. Bettina Jung, leitende Oberärztin, Dr. Myriam Rheinberger, Oberärztin, Rainer Greimel, pflegerische Leitung der Dialyse im Klinikum, Prof. Dr. Carsten Böger, Chefarzt der Nephrologie im Klinikum und des KfH Traunstein, Dr. Laetitia Tréguer, stellvertretende ärztliche Leitung KfH, Hansi Walcher, pflegerische Leitung KfH, Maximilian Heinrich, Stationsleitung der Nephrologie im Klinikum. Foto Buthke

Ein Teamerfolg: (von links) Dr. Bettina Jung, leitende Oberärztin, Dr. Myriam Rheinberger, Oberärztin, Rainer Greimel, pflegerische Leitung der Dialyse im Klinikum, Prof. Dr. Carsten Böger, Chefarzt der Nephrologie im Klinikum und des KfH Traunstein, Dr. Laetitia Tréguer, stellvertretende ärztliche Leitung KfH, Hansi Walcher, pflegerische Leitung KfH, Maximilian Heinrich, Stationsleitung der Nephrologie im Klinikum. Foto Buthke

Klinikum und Nierenzentrum für Spitzenleistung ausgezeichnet

Von Günter Buthke

Traunstein – Die Abteilung für Nephrologie am Klinikum Traunstein und das örtliche Nierenzentrum des Kuratoriums für Hämodialyse e.V. (KfH) wurden für ihre Arbeit im Bereich der Nierenheilkunde ausgezeichnet. Das Zentrum gilt damit offiziell als eines der besten seiner Art in Deutschland.

Verliehen

Artikel 1 von 179
Dienstag, 21. September 2021
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.