Aufruf zur Jugendarbeit trotz Corona

Mit Svetlana Teterja-Pater und Maria Memminger (rechts) wählte die Vollversammlung des Kreisjugendringes Traunstein zwei neue Beisitzerinnen in den Vorstand. Foto Flug

Mit Svetlana Teterja-Pater und Maria Memminger (rechts) wählte die Vollversammlung des Kreisjugendringes Traunstein zwei neue Beisitzerinnen in den Vorstand. Foto Flug

Der Kreisjugendring Traunstein hat trotz halbiertem Förderbeitrag viele Pläne

Von Ludwig Flug

Unterwössen – Ein weiteres Jahr nahe am Stillstand liegt hinter dem Kreisjugendring (KJR) Traunstein, der nun zu seiner Jahresvollversammlung nach Unterwössen geladen hatte. Geschäftsführerin Michaela Bauer rief nachdrücklich zur Kinder- und Jugendarbeit in den Mitgliedsvereinen und -organisationen

Freitag, 24. September 2021
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.