Großer Aufwand für Wasserrechte

Marktgemeinderat Prien vergibt Ingenieurleistungen

Prien – Bei den Gegenstimmen von Sonja Werner (Grüne) und Sepp Schuster (AfD) vergab der Marktgemeinderat in seiner jüngsten Sitzung die Ingenieurleistungen für die Erneuerung von Wasserrechten an das Büro Dippold und Gerold in Prien. Konkret geht es um das Einleiten von Regenwasser an 92 Stellen in

Dienstag, 19. Oktober 2021
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.