Eine Holzstele im Zentrum dient als Ort der Erinnerung

Die Stele in der Mitte der Anlage trägt später die Namen. Die erdige Fläche ist die noch nicht sprießende Blumenwiese. Darin werden später die Urnen bestattet. Foto Flug

Die Stele in der Mitte der Anlage trägt später die Namen. Die erdige Fläche ist die noch nicht sprießende Blumenwiese. Darin werden später die Urnen bestattet. Foto Flug

Im Unterwössener Friedhof sind künftig halbanonyme Bestattungen möglich – Gemeinde reagiert auf erhöhte Nachfrage

Unterwössen – Die Gemeinde Unterwössen erweiterte das Angebot des gemeindlichen Friedhofs, das ist der Waldfriedhof gegenüber der Pfarrkirche St. Martin im Norden der Bundesstraße. Wunderbar in die Landschaft eingefügt gibt es auf einer Blumenwiese rund 150 Urnenfelder zur halbanonymen Bestattung.

Mittwoch, 27. Oktober 2021
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.