Angeblicher Betrug um Pacht in Ruhpolding

Schaden in sechsstelliger Höhe – Erster Prozess wegen Corona abgebrochen

Traunstein/Ruhpolding – Hat ein heute 60-Jähriger den Eigentümer einer Gastronomieimmobilie in Ruhpolding zwischen 2014 und 2018 möglicherweise um einen sechsstelligen Pachtbetrag betrogen? Von welchem Schaden genau ist auszugehen? Auf diese Fragen muss das Schöffengericht Traunstein mit Richter Thi

Artikel 1 von 194
Donnerstag, 21. Oktober 2021
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.