Sebastian Kneipp wird Ruhpoldingern näher gebracht

Gemeinsam lassen sie das Erbe des Naturheilkundlers weiterleben: (von links) Justus Pfeifer, Doris Wünsche-Schmucker, Susanne Harbich, Hedwig Schillmeier, Kolja Zimmermann und Johann Kölbl. Foto Gemeinde Ruhpolding

Gemeinsam lassen sie das Erbe des Naturheilkundlers weiterleben: (von links) Justus Pfeifer, Doris Wünsche-Schmucker, Susanne Harbich, Hedwig Schillmeier, Kolja Zimmermann und Johann Kölbl. Foto Gemeinde Ruhpolding

Gesundheitsverein erhält Fördergelder der EU zur Umsetzung eines Fünf-Stationen-Lehrpfades nach den Grundsätzen des Priesters

Ruhpolding – In den kommenden Wochen und pünktlich zum 200. Geburtstag von Sebastian Kneipp realisiert der Kneippverein Ruhpolding einen Rundwanderweg und wird damit die Kneipp-Anlage mit fünf Erlebnis-Stationen zum Gesundheitskonzept von Sebastian Kneipp aufwerten.

Die Stationen des Rundweges zu d

Donnerstag, 21. Oktober 2021
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.