Rücksichtnahme auf Nachwuchs von Kiebitz und Brachvogel

In Wiesenbrütergebieten werden Spaziergänger um besondere Vorsicht gebeten – Hunde müssen an die Leine

Traunstein – Im Frühjahr beginnt für viele Vogelarten wieder die Brutzeit. So auch für die seltenen und bedrohten Wiesenbrüter, wie etwa den Kiebitz oder den Großen Brachvogel. In den Wiesenbrütergebieten des Landkreises Traunstein, im Bergener und Grabenstätter Moos sowie am Lachsgang und in der Sc

Artikel 1 von 175
Dienstag, 9. August 2022
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.