11. Musikfilmtage Oberaudorf 2018

Abba, Elvis und Jim Knopf

Ungewöhnliche Filme und eine besondere Atmosphäre: Am Mittwoch starten die Musikfilmtage Oberaudorf. Foto Rebhan

Ungewöhnliche Filme und eine besondere Atmosphäre: Am Mittwoch starten die Musikfilmtage Oberaudorf. Foto Rebhan

Elvis und Grace Jones, Callas und ABBA, Punk und Volksmusik, all das gibt es von 4. bis 8. Juli bei den 11. Musikfilmtagen Oberaudorf zu sehen und zu hören. Gezeigt werden aktuelle deutsche und internationale Spiel- und Dokumentarfilme über Musik und Musizierende, gesellschaftlichen Wandel und kulturelle Ausnahmeerscheinungen.

Oberaudorf – In den elf Jahren ihres Bestehens haben sich die Musikfilmtage Oberaudorf zu einem beliebten Nischen-Filmfestival entwickelt und zeigen ein breites Spektrum des Musikfilms. Independent-Filme sind genauso vertreten wie Hollywood-Produktionen und Dokumentationen. 16 Filme aus zehn Ländern

Freitag, 20. Mai 2022
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.