„Opern auf Bayrisch“ verschoben

Rosenheim – Die Opernparodie „Opern auf Bayrisch“ mit Gerd Anthoff, Conny Glogger und Michael Lerchenberg, die am 18. Juli im Kultur- und Kongress-Zentrum stattfinden sollte, wird coronabedingt nochmals verschoben. Bereits gekaufte Tickets bleiben gültig für den neuen Termin am 27. November um 19 Uh

Dienstag, 3. August 2021
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.