Das Glück des Hierseins als Therapie

Der Germanist Michael Jaeger hält bei der Goethe-Geschellschaft Rosenheim einen Vortrag über die Italienreise des Dichters

Rosenheim – Dass Goethe im September 1786 inkognito und unter falschem Namen vor den beruflichen Zwängen in Weimar nach Italien ins Land seiner Sehnsucht geflohen ist, ist kein Geheimnis. Für den Dichter war die Reise aber auch eine Selbstfindung und befreiende Glückserfahrung. Michael Jaeger, Priva

Dienstag, 21. September 2021
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.