Herber Ton und perlende Leichtigkeit

Cellist Christian Poltéra und Pianist Oliver Triendl gastieren im Schlosssaal. Foto Füchtner

Cellist Christian Poltéra und Pianist Oliver Triendl gastieren im Schlosssaal. Foto Füchtner

Christian Poltéra und Oliver Triendl spielen im Schloss Neubeuern

Neubeuern – Das brillante Duo aus Cellist Christian Poltéra und Pianist Oliver Triendl hat im Saal des Schlosses Neubeuern das Publikum mit Cellosonaten von Beethoven, Schostakowitsch und Chopin begeistert.

Ungewöhnlich sperrig wirkte die späte Cellosonate Nr. 2 op. 102 von Beethoven. Stürmisch und

Freitag, 3. Dezember 2021
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.