Fussball-Regionalliga Bayern

Überall fehlen ein paar Prozent

Wieder am Ball: Sechziger-Kapitän Mathias Heiß. Foto  Ziegler

Wieder am Ball: Sechziger-Kapitän Mathias Heiß. Foto Ziegler

Die Regionalliga-Fußballer des TSV 1860 Rosenheim stehen nach fünf gespielten Partien auf einem ernüchternden 16. Tabellenplatz. Am heutigen Freitag (Anpfiff 19 Uhr) empfängt das Team von Trainer Ognjen Zaric den FC Memmingen. Im Lager der Innstädter hofft man auf einen weiteren Heimsieg, um wieder in ruhigeres Fahrwasser zu manövrieren.

Rosenheim – Der FC Memmingen – Urgestein der Regionalliga Bayern – wäre im vergangenen Jahr beinahe abgestiegen. Im Winter übernahm dann Stephan Baierl das Zepter im Allgäu und rettete den Regionalligisten über die Abstiegsrelegation gegen den TSV Rain/Lech. In dieser Saison scheint es für den FC Me

Montag, 15. Oktober 2018
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.