Eine Zukunft in der Ruhmeshalle des Sports

Olympiasieger Andreas Wellinger hebt auch auf dem Podest ab. Robert Johansson (rechts, Bronze) und Johann Andre Forfang (links, Silber), beide Norwegen, applaudieren. Foto  dpa

Olympiasieger Andreas Wellinger hebt auch auf dem Podest ab. Robert Johansson (rechts, Bronze) und Johann Andre Forfang (links, Silber), beide Norwegen, applaudieren. Foto dpa

Sprünge für die Ewigkeit: Andreas Wellingers Wandlung zum Sporthelden

Und plötzlich war aus dem gefühlvollen Skispringer ein Olympiasieger geworden. Aus dem gut gelaunten Buben ein echter Sportheld. Einer, der später auch mal in der „Hall of fame“ des deutschen Sports stehen wird. In Pyeonchang hat Andreas Wellinger Geschichte geschrieben – seine eigene Sportgeschicht

Artikel 1 von 135
Montag, 17. Juni 2019
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.