Erst nach dem 1:3-Rückstand aufgedreht

Der 3:3-Ausgleich für Rosenheim durch eine schöne Einzelleistung des Ex-Deggendorfers Kyle Gibbons. Fotos  Roland Rappel

Der 3:3-Ausgleich für Rosenheim durch eine schöne Einzelleistung des Ex-Deggendorfers Kyle Gibbons. Fotos Roland Rappel

Starbulls verlieren in Deggendorf nach Penaltyschießen 5:6 – John Sicinski unzufrieden

Von Roland Rappel

Deggendorf – „Mit dem Start meiner Mannschaft ins Spiel war ich nicht zufrieden. Wir waren unkonzentriert und lagen auch verdient mit 1:3 im Rückstand. Erst dann fingen wir an, Eishockey zu spielen. Wir führten sogar mit 5:4 und das hätten wir über die Zeit bringen müssen“, erklärte Starbulls-Coach

Freitag, 24. September 2021
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.