Drei Wettfahrten der Tempest-Segler bei gutem Wind

Teilweise ging es bei der Tempest-Regatta sehr knapp zu. Foto Gerhard Niessen

Teilweise ging es bei der Tempest-Regatta sehr knapp zu. Foto Gerhard Niessen

Hans Kohl entführt Peter-Stern-Gedächtnispreis vom Simssee an den Tegernsee

Von Gerhard Niessen

Simssee – Dass zehn Tempest-Boote, trotz Corona-Auflagen, vom Chiemsee, Tegernsee, Waginger See und Simssee zum Peter- Stern-Gedächtnispokal für Tempest des Segler- und Ruderclubs Simssee gekommen waren, brauchten sie nicht zu bereuen.

Am ersten der beiden Regattatage herrschte zunächst kaum Wind,

Montag, 29. November 2021
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.