Großes Pech beim Klassiker in Frankreich

Viel zu tun hatten die Mechaniker von Markus Reiterbergers Team in Le Castellet, mussten das Rennen jedoch abbrechen. Foto BMW Motorrad Motorsport

Viel zu tun hatten die Mechaniker von Markus Reiterbergers Team in Le Castellet, mussten das Rennen jedoch abbrechen. Foto BMW Motorrad Motorsport

Markus Reiterbergers Team scheidet beim 24-Stunden-Rennen aus – IDM-Start am Wochenende

Le Castellet – Das ist das vorzeitige Ende des Titeltraums gewesen: Wegen eines technischen Defekts mussten der Obinger Motorradrennfahrer Markus Reiterberger und das BMW Motorrad World Endurance Team beim 24-Stunden-Rennen in Le Castellet (Frankreich) bereits nach gut siebeneinhalb Stunden aufgeben

Montag, 25. Oktober 2021
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.