„Fußball ist eine Herzensangelegenheit“

Klare Ansagen: Richard Neumeier während der Pause mit den Spielern vom SV Schechen.Foto Franz Ruprecht

Klare Ansagen: Richard Neumeier während der Pause mit den Spielern vom SV Schechen.Foto Franz Ruprecht

Eigentlich war es nur eine Partie am ersten Spieltag in der Kreisliga der A-Junioren-Fußballer. Immerhin ein Derby zwischen Schechen/Tattenhausen und Westerndorf, aber eigentlich nur der Auftakt einer neuen Saison. Für zwei bekannte Personen im Rosenheimer Fußball war es aber doch besonders – ein Familienduell!

Von Marinus Obermaier

Rosenheim/Schechen – Nur drei Minuten waren gespielt, als der SV Westerndorf mit Trainer Heiko Drube und Co-Trainer Thomas Neumeier zum ersten Mal über ein Tor jubeln konnte. Es war der frühe erste Höhepunkt auf dem Rasen. Mindestens genauso interessant war aber die Geschichte neben dem Platz, denn

Donnerstag, 21. Oktober 2021
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.