Den Amateurvereinen reicht es

Vereinsverantwortliche fordern: Lieber Winterpause statt Geisterspiele

Von Michael Buchholz

Rosenheim/Mühldorf – Winterpause im bayerischen Amateur-Fußball. Nach Inkrafttreten der 15. Infektionsschutzmaßnahmenverordnung am Mittwoch hat der Bayerische Fußball-Verband (BFV) seine Amateurvereine in die Winterpause geschickt. Nur in der Regionalliga Bayern, die im Frühjahr als Profiliga deklar

Artikel 1 von 137
Freitag, 3. Dezember 2021
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.