Ein Rückzug und zwei Aufgaben

Hitziger Tennis-Seepokal fordert Tribut

Waging – Die 47. Auflage des Waginger Tennis-See-Pokals hat ab dem Viertelfinale keinen heimischen Akteur mehr im Feld. Letzte Hoffnung war Philipp Schroll (TC Achental Grassau), der im Achtelfinale gestern Mittag ausschied. Sein Schützling, der erst 16-jährige Maximilian Erhardt (TC Übersee), war

Freitag, 19. August 2022
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.