Musikkapelle Bernau

Von musikalischen Stars und Sternen

Solofagottist Raffaele Giannotti (links) wirkte als Gastmusiker mit. Foto Berger

Solofagottist Raffaele Giannotti (links) wirkte als Gastmusiker mit. Foto Berger

In ihrem Jahreskonzert bewiesen die „Alten und Jungen“ der Musikkapelle Bernau wieder einmal, dass sie weit mehr können, als Marsch und Polka. Mit dem Solofagottisten Raffaele Giannotti hatten sie sich einen hochkarätigen Gastmusiker für ein anspruchsvolles Programm in die ausverkaufte Mehrzweckhalle ins Boot geholt.

von Georg Leidel

Bernau – Unter der Leitung von Constantin Zill, der für den erkrankten Josef Steiner dirigierte, startete die 25-köpfige Jugendkapelle mit dem „Maxglaner Marsch“ von Tobi Reiser. Die jungen Musikanten bewiesen anschließend ihre Vielseitigkeit mit „Donegal Bay“, einer irischen Rhapsodie von Florian Z

Montag, 5. Dezember 2022
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.