BUCH

Céleste Salvatori hütet ein Geheimnis, Jonas Hecker versucht, ein Buch zu schreiben, Marie Bach reist nach Japan, Julius Seeberg begleitet sie. Was die vier miteinander zu tun haben, offenbart sich erst ganz allmählich. Peter von Becker fügt in seinem Roman „Céleste“ Schicksale, Motive und Kon

Montag, 17. Januar 2022
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.