BUCH

Einen „Höllenritt durch das 20. und 21. Jahrhundert“ verspricht der Klappentext von Christoph Heins Roman „Trutz“. Anhand einer deutschen und einer russischen Familie schildert der Autor die historische Entwicklung von 1933 bis in die Gegenwart. Im Zentrum steht der Versuch, Erinnerung zu perf

Artikel 114 von 189
Samstag, 15. Januar 2022
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.