Bescheidener Gewinn

Andreas Kriegenburg inszenierte Dostojewskis „Spieler“ fürs Residenztheater

VON ALEXANDER ALTMANN

Hier sieht’s ja aus wie bei Castorfs unterm Sofa! Die Bühne ist ein desolates Riesenkarussell aus Brettern und Metallgestänge, ein richtiges „Grandhotel Abgrund“ mit angeknacksten Balustraden sowie schiefen Böden, zwischen denen gefährlich breite Spalten klaffen. Vereinzelt st

Mittwoch, 5. Oktober 2022
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.