Kunst für Schwindelfreie

Werke der „Op Art“ machen den Museumsbesuch in Stuttgart zum körperlichen Erlebnis

VON MARTIN OVERSOHL

Überforderung, Betrug, Schwindel: Die sogenannte Op Art oder auch „optische Kunst“ ist nicht immer etwas für zarte Gemüter. Die Stuttgarter Ausstellung „Vertigo“ lädt nun zu einem kurzweiligen Trip durch die Kunstgeschichte der optischen Täuschungen, heftigen Verzerrungen, verst

Artikel 1 von 228
Mittwoch, 19. Januar 2022
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.