Hier gibt’s nichts zu sehen

Warum der BR kaum Konzerte seines Symphonieorchesters per Video überträgt

VON MARKUS THIEL

Kürzlich war das Ensemble mal wieder im Internet zu sehen, für exakt eine Minute und 32 Sekunden. Nicht mit Mozart oder Beethoven, sondern mit „For he’s a jolly good Fellow“. Gedacht war das Mini-Video als Geburtstagsständchen zum 66. von Sir Simon Rattle, dem künftigen Chefdirigen

Dienstag, 7. Dezember 2021
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.