Dauerschäden

Volksbühnen-Intendant fürchtet um Arbeitsplätze am Theater

Der Intendant der Berliner Volksbühne, Klaus Dörr, warnt vor Dauerschäden für die Theater durch den Lockdown. Er rechne damit, dass viele Theaterschaffende in Deutschland aufgeben werden, sagte der 60-Jährige der „Berliner Zeitung“. „Ich befürchte, dass sich ein Fünftel eine neue Arbeit suchen muss.

Samstag, 25. Juni 2022
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.