„Eine verlorene Seele“

OPERNFESTSPIELE Hanna-Elisabeth Müller debütiert in Mozarts „Idomeneo“ als Elettra

VON GABRIELE LUSTER

Wenn der Name Hanna-Elisabeth Müller in einer Besetzungsliste für Mozarts „Idomeneo“ auftaucht, denkt mancher spontan an die Ilia. Doch halt, da gab es ja bereits eine Donna Anna in „Don Giovanni“ und kürzlich sogar die Cordelia in Reimanns „Lear“ an der Bayerischen Staatsoper.

Artikel 189 von 196
Montag, 2. August 2021
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.