Herzpapa

Mark Forsters Album „Musketiere“ hört man sein Familienglück an

VON KATJA KRAFT

Natürlich denkt man gleich an Lena Meyer-Landrut. Unsere Lena. Falsch: Marks Lena. Das macht der Forster mit seinem neuen Album sonnenklar. „Musketiere“ ist durchflutet von Liebe, Freude, Kribbeln, Überschwang, Glück, Glück, schier unfassbar viel Glück. Es ist unüberhörbar: Hier hat

Artikel 1 von 190
Samstag, 18. September 2021
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.