Zwischen Fest und Revolution

Anastasia Sosunova über ihre Ausstellung „Jubilee“ in der Münchner Galerie Rettberg

Ein betonierter Pfad führt über das Parkett. Links und rechts wachsen Binsen aus recyceltem Kupfer und Aluminium. Pflanzenfolie vor den Fenstern, zerbrochene Teller. Eine verlassene Feuerstelle mit einem Schlafsack, eine mystische Stele mit in Metall geätzten Drachen. Ab dem morgigen Samstag verwand

Artikel 1 von 185
Montag, 27. September 2021
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.