Wasser ist dicker als Blut

PREMIERENKRITIK Bertolt Brechts „Der kaukasische Kreidekreis“ im Münchner Teamtheater

VON TERESA GRENZMANN

„Ich kann’s nicht!“, ruft die Magd Grusche und hört auf, an dem geliebten Kind im Kreidekreis zu ziehen, während die Gouverneursfrau, seine leibliche Mutter, es an sich reißt. So wird die Kraftprobe, die der unechte, im Kriegschaos von den Rebellen eingesetzte Dorfrichter Azdak

Dienstag, 9. August 2022
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.