Pioniere einer Utopie

AUSSTELLUNG Das Jüdische Museum in München zeigt „Die letzten Europäer“

VON ULRIKE FRICK

Europa – das war einmal eine Utopie. Wahnwitzige Zukunftsmusik und irrwitziger als Flugtaxis oder der Transrapid zum Münchner Flughafen. An diese Zeiten erinnert die Ausstellung „Die letzten Europäer. Jüdische Perspektiven auf die Krisen einer Idee“, die nach zwei Stationen in Öste

Donnerstag, 1. Dezember 2022
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.