L-Thyroxin: Das sollten Patienten bei der Einnahme beachten

Der Wirkstoff „L-Thyroxin“ gehört zu den zehn am häufigsten verordneten Arzneien in Deutschland. Das Medikament kommt nämlich bei vielen Schilddrüsen-Erkrankungen zum Einsatz, die zu einem Mangel an körpereigenen Schilddrüsen-Hormonen führen. Diese lassen sich zwar durch das synthetisch hergestellte

Samstag, 13. August 2022
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.