Schlaganfall: Wie vorbeugen?

Leserin: Mein Mann hatte 2009 einen Schlaganfall und hat ein Loch im Herzen. Anfangs nahm er „ASS“, heute nicht mehr. Ich habe gehört, der Gerinnungshemmer „Marcumar“ wirke vorbeugend gegen Schlaganfall und Demenz. Stimmt das?

Ein Schlaganfall hat zwei Hauptursachen: Arteriosklerose, also durch Ablagerungen verengte Blutgefäße, sodass nicht mehr genug sauerstoffhaltiges Blut in bestimmte Hirnregionen kommt. Oder ein Gerinnsel im Herzen. Ein solches kann sich bei Vorhofflimmern oder einem stärkeren Pendelfluss in den Vorhö

Samstag, 25. Juni 2022
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.