Diagnose Blickparese: Was hilft?

Leserin: Bei mir wurde die Krankheit „PSP“ im Krankenhaus Agatharied festgestellt. 2018 war ich dort erst am Tropf, wurde dann auf „Amantadin“-Tabletten umgestellt. Kann ich sonst noch was tun?

Die Abkürzung „PSP“ steht für „Progressive Supranukleäre Blick-Parese“. Das ist eine neurodegenerative Erkrankung, bei der Nervenzellen ihre Funktion verlieren und vorzeitig absterben, weil sich darin krankhafte Eiweißablagerungen bilden. Bei der PSP sind davon zunächst vor allem Nervenzellen in zen

Montag, 27. Juni 2022
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.