Kopfbeschwerden: Woher kommen sie?

Leserin, 55: Mein Oberkopf fühlt sich innerlich erhitzt an, als würden die Nervenenden brennen. Manchmal sticht es oder fühlt sich dumpf und verhärtet an. Der Augenarzt hat nichts gefunden, der Neurologe empfiehlt Migräne-Tabletten. CT und MRT waren nicht auffällig. Ich hatte 20 Jahre lang Riesenstress und Druck im Büro. Der Kopf hat sich damals immer wie Watte angefühlt. Heute kann ich nur noch Teilzeit arbeiten. Gibt es noch genauere Untersuchungen?

Die geschilderten Beschwerden klingen am ehesten nach einem sogenannten Spannungskopfschmerz, der durch die Belastungen am Arbeitsplatz verstärkt wurde. Da Sie schon umfassend untersucht worden sind, erscheinen mir weitere körperliche Untersuchungen derzeit nicht zielführend. Sinnvoll könnte es sein

Mittwoch, 29. Juni 2022
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.