2 Schmecken, Riechen

Wenn durch Erkrankungen der Geruchssinn verloren geht, schmeckt das Essen gleich „pappig“ und langweilig. Durch unsere Anatomie sind wir darauf ausgerichtet, dass sich unsere Nase weniger den Gerüchen der Außenwelt widmet – sondern eher Aromen einfängt, die vom Essen aufsteigen. Übrigens: Unsere Nas

Artikel 37 von 221
Samstag, 29. Januar 2022
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.